Kategorie: Dokumente

Alle relevanten Dokumente zum Baugebiet „JackieK“  (Postbank) sowie anderer naheliegender Projekte.

Bundesweit nur 14 % mit Bus und Bahn zur Arbeit

Wir veröffentlichen hier einen Artikel aus den Statistischen Monatsheften Baden-Württemberg 02/2019, in dem es heisst: „… bei der Verkehrsmittelwahl kam es in den betrachteten 8 Jahren nur zu marginalen Veränderungen. Ein Trend weg vom motorisierten Individualverkehr und hin zu umweltfreundlicheren Alternativen lässt sich nicht beobachten. Ganz im Gegenteil: Allen Appellen zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zum Trotz blieb das Auto mit deutlichem Abstand das bevorzugte Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit. Im Jahr 2016 nutzten 68 % der Erwerbstätigen in Deutschland einen Pkw für den Weg zur Arbeitsstätte, 3 % davon als Mitfahrer. Nur 14 % gaben Bus oder Bahn den Vorzug, 9 % der

Continue reading

BSI – Erläuterung / Korrektur zu den Gebäudehöhen im Planentwurf

Laut textlicher Festsetzung im Entwurf des Bebauungsplans wird die Höhenlage des Grundstücks auf 61,5 m über NHN = Normalhöhennull festgelegt. Somit muss man die im Planentwurf stehenden Zahlen zu den Gebäudehöhen um diesen Wert verringern, dass heisst das Eckgebäude Ludwig-Erhard-/Kennedy-Allee wird somit 40 m hoch = 10 Stockwerke. Zu errichtende Antennenmasten soll aber auf lt. Entwurf absolut 25 m über dem 28 m (89,5 m NHN) hohen Mittelblock möglich sein. Die Werte in diesem Artikel wurden entsprechend korrigiert.

Continue reading

AB HEUTE: Auslegung Bebauungsplan BSI (Johanna-Kinkel-Str.)

Auf der Sitzung der BV am 19. Juni wurde der Beschluss zur Offenlegung des neuen Bebauungsplans gefasst (gegen die Stimmen der Linken und bei Enthaltung des Bürgerbundes und des Grünen Herrn Hörig). Der Ausschuss für Planung, Verkehr und Denkmalschutz der Bundesstadt Bonn hat in seiner Sitzung am 26. Juni 2019 die öffentliche Auslegung des Bauungsplanes Nr. 6918-1 im Stadtbezirk Bad Godesberg, Ortsteil Hochkreuz, zwischen Johanna-Kinkel-Straße, Ludwig-Erhard-Allee und der Bestandsbebauung entlang der Kennedyallee bzw. der Frankenstraße beschlossen. Das gesamte Verfahren mit allen Gutachten und Stellungnahmen finden Sie hier. Die vorgesehenen Gebäudehöhen reichen von 10 m an der Johanna-Kinkel-Str. über 20 m

Continue reading

Es geht los: Abbruchgenehmigung erteilt, bald erste Baumfällungen!

Die Abbruchgenehmigung für die Postbank wurde am 15. Juli 2019 erteilt. Nichts ist offiziell geplant, wie man uns seitens der Stadt immer wieder sagt, aber jetzt wird schon einmal gefällt: Auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung am 4. September steht der Antrag „Fällgenehmigung für eine Blau-Zeder, zwei Berg-Ahorne und einen Spitz-Ahorn auf dem Grundstück Kennedyallee 62-70, 53175 Bonn im Rahmen einer Abbruchmaßnahme“. Auch von Interesse: Ein FDP-Antrag steht auf der Tagesordnung „Prüfauftrag: Einrichtung von Anwohnerparken im Quartier ‚Flussviertel‘„. Und natürlich geht es um den Offenlegungsbeschluss zur Bebauung Kennedyalle 41 mit den zugehörigen Baumfällungen.  

Continue reading

BSI-Hochhaus Klimagutachten: Weniger Durchlüftung – höhere Temperaturen

Die IG Flussviertel fordert immer wieder, dass alle neuen Baumaßnahmen im Wohngebiet („Rheinauengärten“, BSI, „JackieK“, Kennedyallee/Langer Grabenweg) hinsichtlich Verkehr und Klima zusammen betrachtet werden müssen, diesem verweigert sich die Verwaltung der Stadt Bonn hartnäckig und veröffentlicht wiederum nur eine Einzelbetrachtung zum BSI-Hochhaus. Wir veröffentlichen hier die uns im Auftrag von Bezirksbürgermeister Jansen zur Verfügung gestellte Zusammenfassung des Klimagutachtens zum BSI. Bitte lesen Sie es kritisch und vergleichen Sie es mit den realen Bedingungen, die Sie auf Ihren Grundstücken beobachten. Schicken sie uns doch Ihre Kommentare hierzu, damit wir die Realität dieser Angaben überprüfen können. „Der Wind im Plangebiet weht vornehmlich

Continue reading